Tag 14: Tyntesfield – Bristol

Weil wir vor ein paar Tagen (s. Tag 9) ohne Eliana in Tyntesfield waren, habe ich ihr versprochen, dass wir noch einmal hinfahren. Thomas war solange in einem Traktoren-Museum um die Ecke, so dass wir beiden Mädels alleine das viktorianische Haus erkundet haben. Ich habe an Tag 9 ja schon viele Fotos dort gemacht, ich liefere jetzt nur noch ein paar wenige nach. Es war wirklich schön, zum zweiten mal dort zu sein, zumal Eliana mich auf einige Dinge aufmerksam gemacht hat, die ich beim ersten mal schlichtweg übersehen hatte.

Ein alter Sekretär

396_Tyntesfield

Ein Mädchen, das einen Vogel hat

397_Tyntesfield

Eine der Statuen über dem Kamin in der Haupthalle

400_Tyntesfield

Ein kunstvoller Stuhl mit Löwenköpfen aus Glas

401_Tyntesfield

Und in einem Zimmer lag tatsächlich eine 5 Meter lange Schlangenhaut, die ich beim letzten mal glatt übersehen hatte!

402_Tyntesfield

Ja, und dieses Schild auf dem Flügel

398_Tyntesfield

Hat Eliana natürlich dazu animiert, auch hier zu spielen. Hier waren noch viel mehr Leute außenrum wie gestern in Wells, aber trotzdem hat sie sich getraut!

399_Tyntesfield

Auf dem Weg zurück zum Ausgang ist uns noch dieses hübsche Häuschen aufgefallen. Da steht privat dran. Könnte man glatt neidisch werden:

403_Tyntesfield

Am Ausgang trafen wir Thomas, der im Traktormuseum auch viel Spaß hatte (leider aber keine Bilder machen durfte). Nun wollten wir eigentlich Clevedon Court anschauen, aber die hatten heute doch zu, das war aber mein Fehler, ich hatte da wohl Samstag mit Sonntag verwechselt. Schade. Also sind wir spontan noch nach Bristol rein gefahren. Es gab ja schließlich ein paar Ecken, die wir noch nicht gesehen hatten. Die Kirche St. Pauls am Portland Square zum Beispiel.

404_Bristol

Der Portland Square

405_Bristol

Und Eliana und das Tor

406_Bristol 407_Bristol

Zaun, Tor, Telefonzelle und mein Auto

408_Bristol

Nun haben wir uns einen Parkplatz gesucht in einem Parkhaus, das mitten am Berg liegt. Hier kann man ganz oben hinausgehen und ganz unten. Die Stadt ist an einigen Stellen nämlich ganz schön steil! Wir sind erstmal auf dem obersten Parkdeck geblieben und haben ein paar Fotos gemacht.

Turm von St. Mary Redcliffe (s. Tag 12)

409_Bristol

Das Haus mit den Reliefs (s. Tag 12)

410_Bristol

Die Türme der Kathedrale (s. Tag 12)

411_Bristol

Der Cabot Tower, wo wir leider nicht oben waren

412_Bristol

Der Turm der St. Stephens Church

413_Bristol

Und das Dach des Rathauses mit den Einhörnern (s. Tag 8 und 12)

414_Bristol

„Chim chim-in-ey, chim chim-in-ey, chim chim cher-ee! A sweep is as lucky, as lucky can be…“

415_Bristol

Dann stiegen wir hinunter in die Stadt. Hier nochmal das Gebäude hinter den Christmas Steps.

416_Bristol 417_Bristol

Und dann sind wir die Christmas Steps auch hinuntergestiegen, eine steile, enge Treppe, auf beiden Seiten Geschäfte und Cafès oder Pubs

418_Bristol 419_Bristol 420_Bristol

Als wir unten angekommen waren, wollten wir uns was zu essen suchen, haben aber nichts gescheites gefunden, also sind wir einfach zurück nach Nailsea gefahren. Wir mussten ja schließlich unsere Sachen packen, morgen früh geht es weiter nach Oxford und am Montag früh nach London!

421_Eliana

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s