Schweden Tag 2.2 – nordwärts 

Nachdem wir endlich fast als letzte von der Fähre gekommen sind, führen wir erstmal nordwärts. 


Erst war das Wetter super schön, dann haben wir eine Rast gemacht und es fing an zu schneien:


Foto mit Elch:

Später hatten wir dann aber ganz tolles Wetter!

Die Autobahn entlang des Vättern (der zweitgrößte See in Schweden)


Rast am Brahehus (verfallenes Schloss)





Der Chor ist gut gelaunt!!!


Ankunft in Norrköping in unserem schnuckeligen Vandrarhem:


Wir sind hier direkt am Bråviken, einem Ausläufer der Ostsee. Und wir hatten gleich am ersten Abend einen wunderschönen Sonnenuntergang 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s