Coro piccolo in Wien – Tag 3

Heute morgen hatten wir frei und sind erstmal in die Innenstadt gefahren

Nach dem Besuch in der Michaelerkirche…

…haben wir uns in drei Gruppen aufgeteilt. Ein Teil war in der Musikinstrumentenausstellung im Welt-Museum

Zwei waren im kunsthistorischen Museum

Und der Rest der Truppe besuchte das naturhistorische Museum

Zum Mittagessen waren wir bei Mamas Ramen und haben dort sehr lecker, günstig und mit netter Unterhaltung gespeist!

Im Haus Augarten, einem Seniorenheim, hatten wir dann unseren ersten größeren Auftritt heute. 20 Minuten Programm, wir haben hauptsächlich Volkslieder gesungen und die Leute waren sehr begeistert. Außer uns sang noch ein chinesischer Chor und danach gab es Urkunden für alle.

In unserer Garderobe konnten wir uns dann noch ein bisschen ausruhen…

… bevor es wieder zurück in die Stadt ging. Durch den Augarten liefen die Tapferen, denen die Hitze nichts ausmachte.

Nach einem Besuch im Stephansdom liefen wir zur Ruprechtskirche und unterwegs gab es noch ein Eis für alle

Bei der Probe in der Kirche traten viele Chöre in ihren traditionellen Kostümen auf

Einige der chinesischen Chöre dachten wohl, die Probe sei schon das Konzert gewesen und reisten einfach ab! So begann das Konzert früher und dauerte auch nicht so lange…

Unser Auftritt war sehr gut, wir sangen 20 Minuten aus unserem Programm. Besonders begeistert waren wir von einem italienischen Chor, die ganz ähnlich gesungen haben wie wir, auch was die Literatur angeht: Coro Voci bianche Garda Trentino

Am Schluss gab es noch ein Gruppenbild von allen teilnehmenden Chören

Ich kam dann mit dem italienischen Chorleiter ins Gespräch und es entstand die Idee, dass man vielleicht mal einen Austausch planen könnte. Spontan sind wir dann nach dem Konzert gemeinsam Eis essen gegangen. Unsere Chorkinder haben sich schnell mit den anderen unterhalten und die Stimmung war super. Zur Krönung haben wir noch gemeinsam gesungen – im Keller der Eisdiele:

Ganz euphorisch machten wir uns auf den Heimweg und hoffen sehr, dass wir die deutsch-italienische Freundschaft aufrecht erhalten können!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s